Ist die Swisscom auch aufgeschaltet?

Die Swisscom hat zurzeit kein Interesse ins Benkner Glasfasernetz zu investieren. Anstelle dessen baute die Swisscom die Übergangstechnologie FTTS. Dies ist ein wirtschaftlicher Entscheid und ist durch den Bürger, respektive die Gemeinde so zu respektieren. Ausdrücklich ist festzuhalten, dass der Zugang unter entsprechender Kostenbeteiligung jederzeit offen ist, das Benkner Glasfasernetz ist dafür bereits vorbereitet. Wir gehen jedoch davon aus, dass sich in den nächsten Jahren nichts ändern wird - ausser wenn möglichst schnell und möglichst viele Einwohner auf die Benkner Glasfaser wechseln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0