Mit Lichtgeschwindigkeit in die Zukunft

Die Energiewende geschieht nicht nur in den Kraftwerken, sondern auch auf dem Weg zur heimischen Steckdose. Intelligente Werkzeuge wie Smart Grid, Smart Metering, Monitoring etc. nehmen laufend zu und generieren schnellere Daten. Herkömmliche Leitungen erreichen dabei ihre technischen Grenzen. Ein Glasfasernetz hingegen garantiert fast unbegrenzte Kapazität für die Datenübertragung in Lichtgeschwindigkeit

 

Die St.Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG (SAK) engagieren sich im Bau und im Betrieb eines solchen Glasfasernetzes. Wir geben als ausgesuchter Partner gerne unser Bestes.