Sicherheit geht vor

Elektrische Installationen müssen regelmässig kontrolliert werden, um Schäden und Unfälle zu vermeiden. Die Verordnung NIV verpflichtet die Eigentümer, ihre Installationen nach der Erstellung und später in festgelegten Abständen von einem unabhängigen Kontrollorgan prüfen zu lassen und festgestellte Mängel umgehend  beheben zu lassen.

 

Dies umfasst Installationen auf Baustellen und Märkten, reicht über Theater und Kinos, ebenso gewerblich genutzte Werkstätten bis hin zu Wohnbauten, welche einen Kontrollintervall von 20 Jahren aufweisen. Erstere müssen jährlich, zweite alle 5 und Werkstätten alle 10 Jahre überprüft werden.

 

Interessiert an einer professionellen Ausführung?